REPRO-TERMINAL - Seit 24 Jahren in Essen

REPRO-TERMINAL Heimbuch GmbH heißt die Anlaufstelle für digitale Reprografie in Essen, der Metropole der Industriekultur.

1993 als Lichtpaus- und Reprotechnik Kunz gegründet und mit dem Einstieg von Nic Heimbuch als Gesellschafter und Geschäftsführer Ende 2007 wurde auch die Anpassung des Firmennamens an das moderne digitale Geschäftsfeld beschlossen.

Wegbereiter der digitalen Reprografie in Deutschland


Nic Heimbuch ist kein Unbekannter in der digitalen Reproszene. Nach dem Studium der Kommunikationswissenschaften begann er seine selbständige Tätigkeit als Berater für Installation und Schulung digitaler Systeme bei namhaften Firmen der Reprografiebranche. Studienaufenthalte in Europa und in den USA brachten die nötigen Kontakte, um die internationalen Entwicklungen von Soft- und Hardware für den deutschen Markt mit Rat begleiten zu können. So gerüstet baut REPRO-TERMINAL seine Position als leistungsfähiger Partner für die Kunden weiter aus.

Im englischen Sprachraum sagt man gern "the Sky is the limit", wenn (fast) alles machbar ist.

Das ist der Anspruch mit dem REPRO-TERMINAL antritt.


Copyright ©  2017  REPRO-TERMINAL